„Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.“ (Kafka)

Unter diesem Motto luden die Berufsfachschüler*innen der Kinderpflege 19 zu ihrer feierlichen Zeugnisübergabe am 19.07.2021 Eltern, Freunde und Lehrer in den Standort Zeitz ein. Die Schüler*innen haben mit ihren Abschlusszeugnissen bewiesen, dass ihr gewählter Weg erfolgreich in die richtige Richtung führt. 

Von den 15 Absolvent*innen erreichten neben dem Abschluss als „Staatlich geprüfte/r Kinderpfleger*in“ vier den Realschulabschluss und den erweiterten Realschulabschluss sogar sechs Schülerinnen.

Mit den besten Durchschnitten verlassen Michelle Linke und Saskia Mede sowie Lara Börner und Jennifer Götze unseren Bildungsgang. Sie werden, wie noch sieben weitere Schülerinnen aus der Klasse, in den folgenden drei Jahren ihren Bildungsweg an unserer Fachschule Sozialpädagogik in Vollzeit oder in der praxisintegrierten Ausbildung (PiA) den Weg zur Erzieherin fortsetzen. 

Alles Gute für unsere Schüler*innen der ehemaligen KPF 19, die sich alle dazu entschieden haben, ihre eigenen Wege im sozialen Bereich weiterzugehen. 

I. Kannenberg (KL)


KPF19.jpg

 

 

 

 

 

   


Bitte eingeben: